KURSE

 Ulrike Diemer

Puppenbau und Puppentheater

Modellieren * Anmalen * Schneidern
Wir bauen Handpuppen, Stabpuppen, Marionetten, Tischfiguren und inszenieren damit eine Geschichte oder ein Märchen. Die Regeln des Puppenspiels fließen mit ein.

Stelzenbau und Stelzenlaufen lernen

Sägen * Feilen * Schrauben
Wir bauen Hochstelzen, die wir an den Beinen festbinden, und lernen darauf zu gehen. Mit entsprechenden Kostümen schlüpfen wir in verschiedene Rollen.

 

Maskenbau und Maskentheater

Modellieren * Bemalen * Gestalten
Wir bauen phantasievolle Masken und inszenieren damit eine Geschichte oder ein Märchen. Körpertraining hilft uns dabei.

Clownstheater / Improtheater

Austeilen und einstecken * Lachen und weinen
Wir lernen die Wesenszüge des Clowns kennen, die verschiedenen Typen, seine Sprache und wir üben uns in Spontaneität. Der Text fällt uns während des Spielens ein.

 

 Gabriele Egg

Märchen erzählen Märchen spielen

Märchen, besonders alte überlieferte Märchen, haben einen unerschöpflichen Reichtum an Rat und Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigung täglicher Abenteuer großer und kleiner Menschen. Dieses Seminar widmet sich der in Märchen verborgener Symbolik - der Bedeutung der Archetypen im Märchen. Ein weiter Teil des Seminars beschäftigt sich mit dem Spiel und dem Geschichten erzählen. Hierbei können die Teilnehmenden z. B. mit Handpuppen oder mit Naturmaterialien Figuren und Räume gestalten, Szenenaufbau und Spiel erproben.

Märchenspiel mit Naturmaterialien

In diesem Workshop werden Geschichten und Märchen mit einfachen Methoden erprobt und inszeniert. Die KursteilnehmerInnen können mit Naturmaterialien (z.B. Ton, Zweige, Blätter) Figuren und Räume gestalten, Szenenaufbau und Spiel erproben. Spielanregungen und Naturmaterialien werden von der Kursleitung eingebracht. Eigene Materialien und Ideen sind herzlichst willkommen. Bitte Behältnisse für Materialien mitbringen.

Märchen erzählen, Märchen spielen

Schätze im Verborgenen - ein Beitrag zum Symbolverständnis der Archetypen im Märchen sowie verschiedene Spiel- und /oder Erzählmethoden

 Christian Zatloukal

Gitarrenunterricht


- Auf Konzert-, E- und Stahlsaiten-Gitarre
- für Einsteiger und Fortgeschrittene
- von 6 bis 96 Jahren


Gleich, ob Sie „nur“ Lieder begleiten möchten, eine(n) MitspielerIn suchen oder intensiv an Ihren musikalischen Ausdruckmöglichkeiten arbeiten wollen: ein Einstieg ist jederzeit möglich. Dabei möchte ich GitarrenspielerInnen gerne frühzeitig zum Entdecken eines persönlichen Stils und eigener kreativer Ausdruckfähigkeiten ermuntern. Auf diesem Wege sind mühelose Fortschritte im spieltechnischen Bereich möglich.

 

Improvisations- und andere Musikworkshops


...drei Solisten ohne Begleitung? …ein Song, den Ihre Gruppe schon immer mal nachspielen wollte? …oder möchten Sie und Ihre Gruppe einfach einmal drauflos improvisieren und verschiedenste Instrumente und Spielweisen kennen lernen? Ich unterstütze werdende und bestehende Musikgruppen gerne in ihrer Arbeit in Form regelmäßiger oder gelegentlicher Blockworkshops.